Berichte

Melanie Gehrmann in Emsdetten mit Halbmarathon-Bestzeit

Melanie Auffenberg von der Altenrheiner Laufabteilung errang am Freitag bei den Kreismeisterschaften im 10-Kilometer-Straßenlauf in Emsdetten den Kreismeistertitel. Sie lief bereits nach 40:03 Minuten ins Ziel auf der Sportanlage am Teekotten. Ihre Siegerzeit ist besonders bemerkenswert, weil sie nach dem Helbmarathon in Enschede am Sonntag zuvor eine Regenerationspause eingelegt hatte.

Mit dem dritten Rang bei der Deutschen Meisterschaft im Duathlon setzt die Altenrheinerin Ingrid König ihr sportliche Karriere auch 2018 sehr erfolgreich fort. In Alsdorf war sie damit die am besten platzierte Sportlerin des SC Altenrheine. Simon Wagemaker unterstrich mit dem fünften Rang seine hervorragende Form. Christian Wesendahl, Ralf Uhlenbruch, Thorsten Asche und Rainhard Wildt vervollständigten das Meisterschaftsteam des SCA.Alsdorf DM 2018 4 1

Melanie Germann gewinnt beim Halbmarathon die Altersklasse W35

Enschede. Seinen 50. Geburtstag hat am Sonntag der älteste Marathon der Niederlande gefeiert. 55 Teilnehmer gingen im Juli 1947 an den Start, beim Jubiläumsrennen 2018 waren es rund 11.000 Läufer, die sich auf die verschiedenen Strecken des Laufevents machten. Darunter auch neun Ausdauersportler des SC Altenrheine, die sich alle der Halbmarathondistanz über 21,1 Kilometer stellten.

Den Volkslauf um den Allwetterzoo in Münster nutzte Ausdauersportlerin Marietheres Rudolph-Meier vom SC Altenrheine als finale Wettkampfvorbereitung zu dem Anfang Mai stattfindenden sixdays-Laufevent in Riesenbeck. Zusammen mit ihrer Laufkollegin Claudia Stockmann vom PC Emsstern wählte sie die Halbmarathonstrecke, die in vier Runden zu absolvieren war. Bei guten äußeren Bedingungen war Rudolph-Meier von der Organisation und der Streckenführung begeistert und auch mit dem persönlichen Resultat bestens zufrieden. Trotz des anstrengenden Trainingspensums und der warmen Temperaturen erzielte sie immerhin in beachtlichen 1:54:02 Stunden den 4. Platz in ihrer Altersklasse. Claudia Stockmann beschenkte sich zu ihrem Hochzeitstag selbst mit einer persönlichen Bestzeit: in 1:48:46 Stunden überquerte sie den Zielstrich und siegte damit in ihrer Altersklasse.

Altenrheiner beim Bahnlauf-Meeting im Jahnstadion

Die Altenrheiner Laufabteilung startete am Sonntag mit vier Athleten bei dem von der LG Rheine-Elte veranstalteten Bahnlauf-Meeting im Rheiner Jahnstadion. Im 5.000-Meter-Rennen war Melanie Auffenberg einzige Frau im 20 Athleten starken Teilnehmerfeld mit Läufern aus Berlin, Hannover, Bochum und Osnabrück. Auffenberg qualifizierte sich auf Rang 12 mit der Zeit von 19:33 Minuten für die Deutschen Seniorenmeisterschaften, welche vom 29.06.-01.07. in Mönchengladbach ausgetragen werden. In ihrer Altersklasse W 40 musste sie hierfür mindestens 20:10 Minuten laufen, was sie problemlos schaffte.

Zweitschnellster Altenrheiner war Hagen Schossig, der nach 19:52 Minuten als 3. der Altersklasse M 50 das Ziel erreichte. Dietmar Roß und Otto Reeker waren in ihren Altersklasse M 45 bzw. M 65 diesmal konkurrenzlos. Für Roß wurden 23:23 Minuten, für Reeker 24:16 Minuten gestoppt. Beide waren mit ihren Zeiten zu Beginn der Laufsaison sehr zufrieden. Roß hatte zuvor schon die 400 Meter in 1:15 Minuten absolviert.

Zum Seitenanfang