Berichte

Drei Läufer vom SC Altenrheine beim MBH-Lauf in Uffeln

Am vergangenen Samstag starteten Aloysia Wegmann, Ingrid König und Heinz-Jürgen Bertram vom SC Altenrheine beim 9. MBH-Benefizlauf in Uffeln. Der Erlös dieser sehr erfolgreichen Veranstaltung kommt der Deutschen Kinderkrebshilfe zu Gute. So starteten bei besten Wetterbedingungen Aloysia Wegmann und Ingrid König über die 5 Kilometer Distanz. Obwohl die Teilnahme als solches im Vordergrund steht, wird natürlich auch schnell gelaufen. Und das die beiden das können, steht außer Frage. Hier das Ergebnis: Aloysia Wegmann 24:58 Minuten (1.AK W55), Ingrid König 22:50 Minuten (1.AK W50). Für Heinz-Jürgen Bertram stand nach einem schnellen Lauf am Vortag lediglich die Teilnahme “auf dem Zettel“. So lief er die 10 Kilometer in 62:03 Minuten.

Am vergangenen Freitag startete Heinz-Jürgen Bertram vom SC Altenrheine beim 14. Nachtlauf von Hannover über die 10 Kilometer Distanz. Start und Ziel war, wie in den Jahren zuvor am Opernplatz/ Georgstrasse. Pünktlich um 21:15 Uhr fiel der Startschuss für den “SpeedRun“. Ein Wettkampf für Läufer mit einer geschätzten Ziel-Zeit von unter 50 Minuten. Die City-Strecke führte entlang der reizvollsten Sehenswürdigkeiten Hannovers. Ein nächtliches Erlebnis der besonderen Art. Die Ziellinie überquerte Heinz-Jürgen Bertram mit einer neuer persönlichen Bestzeit von 40:37 Minuten. In seiner stark besetzten Altersklasse M55 bedeutete dies den hervorragenden 3. Platz.

Birgit Bölker mit tollem Marathon-Debüt   
Am vergangenen Sonntag starteten 25 Läufer des SC Altenrheine beim 15. Münster-Marathon. 7 Athleten suchten die Herausforderung über die vollen 42 Kilometer. Dabei gelang Birgit Bölker ein furioses Marathon-Debüt. Sie teilte sich ihre Kräfte perfekt ein und lief die zweite Hälfte der Strecke in der identischen Zeit wie die erste Hälfte. Das ist umso bemerkenswerter, als das die Temperaturen im Laufe des Vormittages der 30 Grad Grenze entgegenstiegen.

Ultraschwimmen Münster - mit den schönsten Spätsommerbedingungen sind Sabine und Dietmar Roß an den Start der Sprintdistanz von 1000 m im Hafenbecken von Münster angetreten. Der Reiz des Ultraschwimmens liegt in den unterschiedlichen Distanzen von 8000, 4000, 1000 Ultraschwimmen Münster kMeter und 2000 Meter Flossenschwimmen. Bei einer Wassertemperatur von ca. 21 Grad durfte auch der Neopren getragen werden. Nach einem hervorragendem Wasser-Start und einer kontinuierlichen Steigerung erreichte Sabine im Ziel eine hervorragende zweite Platzierung in Ihrer Altersklasse mit einer Zeit von 15:38 Minuten. Über sein Debüt im Freigewässer bei der gleichen Distanz erfreute sich Dietmar Roß mit seiner erreichten Zeit von 21:35 Minuten und der Platzierung 5 in seiner Altersklasse besonders.

Am vergangenen Samstag startete Heinz-Jürgen Bertram vom SC Altenrheine beim 31. Meppener Citylauf. Bei bestem Laufwetter fiel der Startschuss zum Saisonfinale des Emsland-Cup Laufserie 2016. Die 10 Kilometer lange Strecke führte durch die Meppener Innenstadt und umfasste 6 spannende Runden. Heinz-Jürgen Bertram konnte sich in der AK 55 den hervorragenden 2.Platz in einer Zeit von 42:43 Minuten sichern. In der Emsland-Cup Laufserie werden mindestens 4 Wertungsläufe addiert. Die Gesamtzeit für Heinz-Jürgen Bertram betrug nun 2:53:31 Stunden. Das war gleichbedeutend mit dem 2.Platz (AK55) innerhalb der Laufserie.

Zum Seitenanfang