Heike Weidemann und Pascal Hartmann Altersklassensieger

Mit einer 18 Teilnehmer starken Läufergruppe waren die Ausdauersportler des SC Altenrheine beim 34. Mesumer Adventslauf vertreten. Schnellster SCA-Athlet über die 5-Kilometer-Distanz war Pascal Hartmann, der im Feld von 262 Läufern bereits nach 19:55 Minuten das Ziel erreichte. Damit siegte er in der männlichen Hauptklasse. Christian Wesendahl war gleich zweimal erfolgreich. Beim 5-Kilometer-Lauf erreichte er mit der Zeit von 20:49 Minuten den 3. Platz in der Altersklasse M 40. Eine halbe Stunde nach dem Zieleinlauf über 5 km startete er im 10-km-Rennen. Hier erreichte er mit der Zeit von 43:03 Minuten den 2. Platz in der Altersklasse M 40. Auch Reinhard Wild und Bernd Brinkhues gingen zweimal an den Start. Wild erreichte beim 5-Kilometer-Lauf mit der Zeit von 22:07 Minuten den 2. Platz in der Altersklasse M 60, Brinkhues mit der Zeit von 23:42 Minuten den 1. Platz in der Altersklasse M 70. Den anschließenden 10-Kilometer-Lauf liefen beide ganz entspannt in einer Altenrheiner Läufergruppe. Für Brinkhues wurde als 2. der Altersklasse M 70 eine Zeit von 58:55 Minuten gestoppt. Wild lief nach 59:06 Minuten als 9. der Altersklasse M 60 über die Ziellinie. Beim 10-Kilometer-Lauf siegte Heike Weidemann im Feld von 166 Athleten mit der Zeit von 44:50 Minuten in der Altersklasse W 45. Schnellster männlicher SCA-Läufer war Thorsten Asche, der nach 42:20 Minuten als 4. der Altersklasse M 50 das Ziel erreichte. Harry Busch kam in dieser Altersklasse mit der Zeit von 44:30 Minuten auf Platz 8. Für Otto Reeker wurden 49:34 Minuten gestoppt. Er belegte Platz 4 in der Altersklasse M 65. Elf Altenrheiner Läuferinnen und Läufer absolvierten den 10-Kilometer-Lauf in Mesum zum Saisonabschluss in ruhigem Lauftempo von knapp unter 6 Minuten je Kilometer. Wolfgang Heisterborg lief nach 58:54, Bernd Brinkhues 58:55, Birgit Bölker 58:56, Manfred Ricklin 58:57, Cornelia Duesmann 58:58, Paul Nienhaus 59:00, Stefan Tost 59:01, Petra Romberg 59:03, Eugen Kowal 59:04, Reinhard Wild 59:06 und Stefan Rüther 59:07 Minuten die Ziellinie. Aloysia Wegmann nutzte eine Regenerationspause für das in Mesum angebotene Walking über 5 Kilometer. Sie siegte mit der Zeit von 38:52 Minuten in der Altersklasse W 60. Auch der 34. Mesumer Adventslauf war wieder sehr gut organisiert. Bei kaltem, aber sonnigem Wetter waren bei den Kinder- und Erwachsenen-Läufen rund 600 Läuferinnen und Läufer von nah und fern am Start.