Nach einem Jahr Abstinenz organisierte die Ausdauersportabteilung wieder einen Lauf zur Mineraltherme nach Bad Bentheim. Bei dem Lauf ohne Wettkampfcharakter machten sich 14 Ausdauersportler auf den 22,5 km langen Weg in Richtung Grafschaft Bentheim. Nach anfänglich kühlen Wetterbedingungen stieg das Thermometer im weiteren Verlauf auf angenehme Lauftemperaturen. Ein Teammitglied im Begleitfahrzeug versorgte die Ausdauersportler an insgesamt drei Zwischenstopps mit Getränken und kleinen Snacks. Nach gut drei Stunden erreichten die Teilnehmer das Solebad und gönnten sich erschöpft und zufrieden ein Entspannungsbad in der Mineraltherme. Gestärkt nach einem reichhaltigen Kuchenbuffet traten die Ausdauersportler die Heimreise nach Rheine an.