SCA-Sportler beim 46. Weihnachtscrosslauf in Ravensberg im Rahmen des Trail & Road Cups.

Die Veranstalter der Laufserie Trail & Road-Cup scheinen mit dem Wettergott ein Abkommen geschlossen haben. Genau 2 Stunden vor dem ersten Start an diesem Tag fing es bei Minustemperaturen an zu schneien. Beim Start belegte eine Schneedecke von 5 cm die gesamte Crossstrecke. Auch ohne Schnee stellte sie hohe Anforderungen an die Wettkämpfer. Zwei Strecken über 16 und 10 km standen den Ausdauersportlern zur Wahl. Die 16 km-Strecke war mit 350 Höhenmetern gespickt; beim kürzeren Laufparcour waren noch immerhin 150 Höhenmeter zu bezwingen.

Mit 4 Startern waren die Ausdauersportler des SC Altenrheine vertreten. Birgit Bölker und Aloysia Wegmann, die nach langer Zeit wieder einen Wettkampf bestritt, liefen auf Grund der Schneeglätte in moderatem Tempo. Sie überquerten nach 1:01:48 Std. gemeinsam die Ziellinie. Beide belegten damit in ihren Altersklassen AK 50  und AK 60 den 3 . Platz und von über 70 gestarteten Frauen den 36. und 37. Platz.

Klaus Schmidt zusammen mit Teamkollege Manfred Ricklin im Trail & Road-Cup die längeren Distanzen. Auch für Schmidt war es nach langer Zeit sein erster Wettkampf, so dass er sich seine Kräfte gut einteilen musste. Er erreichte nach 16 km in 1:45:22 Stunden das Ziel.

Manfred Ricklin war an den Start gegangen, um seinen ersten Platz in der Altersklasse 60 zu verteidigen. Von Beginn an versuchte er das Tempo hoch zu halten, obwohl es bei den stellenweise glatten Steigungen und Gefällen schwierig war. Im Ziel hatten sich die Anstrengungen gelohnt. Seine Zeit 1:15:45 Stunden. Er belegte Platz 85 von 533 Startern und siegte in seiner Altersklasse.