Berichte

Der Triathlon in Riesenbeck ist für alle Triathletinnen und Triathleten der Region ein Höhepunkt am Ende der Sportsaison. Das war auch 2017 für die Dreikämpfer des SC Altenrheine so. Die Verbandsligamannschaft erkämpfte sich beim Finale den achten Rang. Bei der Volksdistanz platzierte sich Ralf Uhlenbruch auf dem zweiten Rang der AK und die SCA-Staffel wurde drittschnellstes Dreierteam.Riesenbeck 2017 13 Small

Anteil an der erfolgreichen Premiere des Ironman Hamburg hatten auch die Triathleten des SC Altenrheine Simon Wagemaker und Michael Mittelberg. Simon Wagemaker schaffte bei über 2500 Startern mit etlichen Profis einen überragenden 21. Gesamtrang.Simon Wagemaker Bonn1

Viele Saisonbestleistungen und persönliche Zielmarken erreicht.

Mit einem großen Team von 23 Ausdauersportlern nahmen die Läufer des SC Altenrheine am vergangenen Freitag am 28. Speller-Sommernachtslauf teil. Für die Zuschauer eher unangenehm, für die Läufer aber durchaus akzeptabel, war das kühle, regnerische Wetter, das von einer lauen Sommernacht doch ein gutes Stück entfernt war. Die Ausdauersportler nutzten in der Mitte der Laufsaison die Bedingungen und konnten ihre Jahresbestleistungen vielfach nach oben schrauben. Markus Wolff legte schon auf der 5 km-Strecke trotz des Regenschauers ein starkes Tempo vor und wurde in 20:40 Minuten dritter in der Altersklasse M40. Holger Kaup feierte nach längerer Verletzungspause sein Comeback und lieferte sogleich in 24:50 Minuten eine starke Leistung ab. Heinz Beermann komplettierte das SCA-Team in diesem Wettbewerb. Er dominierte in beeindruckenden 26:52 Minuten als Sieger seiner Altersklasse M75.

12 Teammitglieder des SC Altenrheine wählten bei nun nachlassendem Regen die 10 km lange Laufstrecke,

Christian Wesendahl vom SC Altenrheine erlebt im polnischen Gdyna ein Wechselbad der Gefühle. Für den Triathlon über die Mitteldistanz hatte er sich viel vorgenommen und auch mit einer Qualifikation für die WM in Südafrika 2018 geliebäugelt. Leider machte ein Defekt beim Radfahren alle Hoffnungen zunichte.Christian Wesendahl Small

Mit insgesamt 11 Startern nahmen die SCA-Ausdauersportler am 34. Abendlauf „Rund um den Aasee“ in Ibbenbüren teil. Bei guten Laufbedingungen startete Aloysia Wegmann als erste Altenrheinerin in den Laufwettbewerb. Auf der von ihr gewählten 5 km-Wettkampfstrecke erzielte sie sogleich in 24:06 Minuten den 1. Platz in der Altersklasse W55. Vier SCler folgten im 10 km-Wettbewerb.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com