Berichte

Altersklassensiege und Platzierungen in allen Wettbewerben / Melanie Auffenberg schnellste Frau im Hauptlauf

Mit einem großen Team von 23 Ausdauersportlern nahm der SC Altenrheine jetzt beim Laufwettbewerb „direkt vor der eigenen Haustür“, dem 4. Sommerlauf im Bentlager Wald teil. Und hier untermauerten die Altenrheiner einmal mehr ihre läuferischen Qualitäten, sowohl im Spitzenbereich durch etliche Altersklassensiege, als auch im breiten Teilnehmerfeld durch viele gute Platzierungen. Neun Teammitglieder des SCA entschieden sich für den 5 km-Jedermannlauf, der zusätzlich als Kreismeisterschaft gewertet wurde. Die Laufstrecke war vom Veranstalter, der LG Rheine-Elte, als Rundkurs durch den Bentlager Wald abgesteckt. Der Laufparcours landschaftlich schön und abwechslungsreich durch unterschiedliche Untergründe, in diesem Jahr allerdings ein wenig aufgeweicht durch einsetzenden Regen.

Bei den Europameisterschaften im Sprinttriathlon in Düsseldorf war der SC Altenrheine mit zwei Starterinnen vertreten. Mit Platz 18. in ihrer Altersklasse bewies Ingrid König in diesem Dreikampf Ihr Können. Sabine Roß beendete ihren ersten internationalen Wettkampf als 32. der AK 45.EM Duesseldorf RoßKönig2 Small

In Steinbeck konnte der SC Altenrheine beim Triathlon mit einem großen Team auftrumpfen. Mit zehn Aktiven und einer Vielzahl von Fans machten die Altenrheiner bei hochsommerlichen Bedingungen die Veranstaltung zu einem echten Highlight. Herausragende SCler waren Christoph Dirkes beim Steelman und Jan Veldhuis bei den Ligawettbewerben. Die Verbandsligamannschaft erkämpfte sich einen sehr guten dritten Rang.Steinbeck 1 2 Small

Auch bei der 19. Auflage des Laufwettbewerbs „Rund um den Offlumer See“, hervorragend organisiert vom Lauftreff des SUS Neuenkirchen, sicherten sich die Ausdauersportler des SC Altenrheine etliche Plätze auf dem Siegerpodest. Den Auftakt zur erfolgreichen Wettbewerbsteilnahme eröffnete Fabian Birkheuer als schnellster Läufer im 5,7 km-Lauf. Bereits nach 21:12 Minuten durchlief er den Zielbogen und siegte damit als junges Lauftalent eindrucksvoll im starken Teilnehmerfeld. Eine gute Minute später folgte Teamkollege Christian Wesendahl, der mit 22:38 Minuten Altersklassensieger der M35 wurde. Harry Busch beendete nach 24:17 Minuten die finale Stadionrunde und belegte damit den zweiten Platz in der AK M50. Mit Aloysia Wegmann stellte das Altenrheiner Team mit 28:06 Minuten in der W55 eine weitere Altersklassensiegerin.

Nach den ersten Rennen im Frühjahr ist die Triathlonsaison nun richtig in Fahrt und die Triathleten des SC Altenrheine in Form gekommen. In Bonn, Bocholt und in Hannover stellten sich drei SCler sehr erfolgreich der zum Teil internationalen Konkurrenz.Simon Wagemaker Bonn1

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com