Berichte

Tepes disziplinierte Vorbereitung zahlt sich aus

Altenrheiner genießen Flair beim Münster-Marathon / Jens Ricklin mit Marathon-DebütSCA Münster Marathon 2017 Small

Wenn sportliche Höchstleistungen und traumhafte Kulisse zusammenkommt, kann ein Triathlonwettkampf zu einem absoluten Highlight werden. Ein solches Highlight erlebten die beiden Sportler vom SC Altenrheine Marietheres Rudolph-Meier und Göran Blaschke beim Triathlon im österreichischen Zell am See. Marietheres Rudolph-Meier krönte ihr Highlight bei dem international sehr gut besetzen Rennen mit dem sechsten Rang in der Altersklasse.Zell am See 4

Der Triathlon in Riesenbeck ist für alle Triathletinnen und Triathleten der Region ein Höhepunkt am Ende der Sportsaison. Das war auch 2017 für die Dreikämpfer des SC Altenrheine so. Die Verbandsligamannschaft erkämpfte sich beim Finale den achten Rang. Bei der Volksdistanz platzierte sich Ralf Uhlenbruch auf dem zweiten Rang der AK und die SCA-Staffel wurde drittschnellstes Dreierteam.Riesenbeck 2017 13 Small

Drei Altersklassensiege beim 13. Raffinerielauf

Die Altenrheiner Läufer waren am Samstag beim 13. Salzbergener Raffinerielauf mit acht Athleten am Start und errangen in ihren Altersklassen drei erste und zwei zweite Plätze. Aufgrund der hochsommerlichen Temperatur von über 25 Grad blieben alle Teilnehmer des 5- und 10-Kilometer-Laufs deutlich über ihren Normalzeiten.

Anteil an der erfolgreichen Premiere des Ironman Hamburg hatten auch die Triathleten des SC Altenrheine Simon Wagemaker und Michael Mittelberg. Simon Wagemaker schaffte bei über 2500 Startern mit etlichen Profis einen überragenden 21. Gesamtrang.Simon Wagemaker Bonn1

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com