Bei den Europameisterschaften im Sprinttriathlon in Düsseldorf war der SC Altenrheine mit zwei Starterinnen vertreten. Mit Platz 18. in ihrer Altersklasse bewies Ingrid König in diesem Dreikampf Ihr Können. Sabine Roß beendete ihren ersten internationalen Wettkampf als 32. der AK 45.EM Duesseldorf RoßKönig2 Small
Bei schwierigen Wetterbedingungen war dieser Wettkampf eine Herausforderung.
Kurz vor dem Start der ersten Disziplin wurde für das Schwimmen das Neo-Verbot aufgehoben so dass mit einer verbesserten Wasserlage sich die Schwimmgeschwindigkeit steigerte. Für die 750 Meter, mit dem imposanten Medienhafen als Hintergrund, benötigte Sabine Roß nur 14:29 Minuten. Nach 16:56 Minuten war auch Ingrid König auf dem Rad.

 Eine weitere Herausforderung war dann die Strecke zur Wechselzone um auf das Rad zu wechseln. Nach dem Wasserausstieg mussten die Athleten eine Treppe bis auf 6 Höhenmeter absolvieren und dann weitere 500 Meter zurücklegen um auf das Bike zu wechseln.

In der Nacht zuvor hat es der Wettergott nochmals ordentlich regnen lassen und somit den Radpart mit einem zusätzlichen Risikopotenzial erhöht. Das Wasser sammelte sich in den Spurrillen und wurde zu einem rutschigen Streckenbegleiter. Zudem hatten die Sportler mit heftigem Wind zu kämpfen. Der Rhein musste bei den 20,8 Km viermal überquert werden. Die beiden Athletinnen des SC Altenrheine absolvierten diesen Abschnitt mit Bravour. Ingrid König fuhr sich nach dem ungeliebten Schwimmen in ihrer Altersklasse weiter nach vorne. Nach 39 Minuten hatte sie die zweite Disziplin beendet. Auch Sabine Roß erlang bei Ihrer Paradedisziplin eine tolle Zeit.

Die letzte Disziplin (Run) des Dreikampfes ging über eine 5 Km lange Laufstrecke die als Rundkurs mit zwei Runden und einem Anlauf von 800 Metern angelegt war. Der Streckenverlauf ging um den Landtag zur Altstadt und wieder zurück. Hier glänzte Ingrid König erneut mit einer schnellen Zeit von 24 Minuten. Nach 1:27:24 Stunden lief sie mit Deutschlandfahne ins Ziel. Von den vielen Zuschauern getragen absolvierte vor der beeindruckenden Kulisse des Landtages Sabine Roß die fünf Kilometer. Im Ziel blieb die Uhr für sie bei 1:40:37 Stunden stehen.
Mit ca. 800 Teilnehmern, einem super Publikum und einer grandiosen Organisation wurde diese Europameisterschaft zu einem echten Highlight.

place

pl.ac

name

ac

Swim

Bike

Run

Ziel

186

18

» König, Ingrid (GER)

W50

00:16:56

00:39:17

00:24:18

01:27:24

272

32

» Roß, Sabine (GER)

 

W45

00:14:29

00:45:14

00:31:30

01:40:37

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com