Mit einem guten siebten Rang kehrten die vier Triathleten des SC Altenrheine vom zweiten Start der Verbandsliga aus Harsewinkel zurück. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung schafften Christian Wesendahl, Christian Dudek, Sebastian Dobrzinski und Ralf Uhlenbruch den Platz unter den besten zehn Mannschaften der stark besetzten Verbandsliga.Harsewinkel 2017 2 Small

Schon bei den tausend Metern im Freibad von Harsewinkel wurde schnell deutlich, dass die Verbandsliga eng zusammengerückt ist. Die vier SCler hielten aber dagegen. Sebastian Dobrzinski war nach nur 18:03 Minuten schon durch die lange Wechselzone gelaufen und auf dem Rad. Nur dreißig Sekunden später waren Christian Wesendahl und Ralf Uhlenbruch auch auf der flachen Radrunde. Die flachen zwanzig Kilometer mussten zwei Mal gefahren werden. Dass die Mannschaften der Verbandsliga in Form sind zeigte sich besonders in der zweiten Disziplin. Die Tachonadel zeigt oft über vierzig Stundenkilometer an. Als dann zu Beginn der zweiten Radrunde auch noch die Starter der Regionalliga die Strecke füllten, bildeten sich große Pulks. Auf den engen Feldwegen gab es kaum ein Entkommen. Die Wettkampfrichter griffen aber hart durch und verteilten etliche Zeitstrafen. So erwischte es auch Ralf Uhlenbruch. „Regelgerecht, aber recht rigoros. Denn wenige hundert Meter weiter auf der Bundesstraße entspannte sich die Situation“ harderte der Altenrheiner mit der Entscheidung. Trotzdem tummelte sich das SCA-Quartett im Mittelfeld der Verbandsliga. Als erstes lief Ralf Uhlenbruch durch die Wechselzone auf die Laufstrecke. Einige Kontrahenten konnte er auf den zehn Laufkilometern noch hinter sich lassen und nach 2:09:42 auf Platz 28 finishen. Nach dem Schwimmen kämpfte Christian Dudek Wesendahl immer näher an seinen Vereinskollegen Wesendahl heran. Der spürte das Trainingslager der vergangenen Woche sehr deutlich in den Beinen. Mit Christian Dudek im Nacken konterte er noch einmal auf der zweiten Laufrunde und platzierte sich nach 2:10:28 Stunden als 31. der Verbandsliga. Christian Dudek (2:11:25 Stunden) wurde 33. der Liga. Sebastian Dobrzinski, der nach seinem Marathondebüt seinen ersten Wettkampf bestritt, komplettierte nach 2:20:24 Stunden das gute Mannschaftsergebnis. Mit 147 Punkten belegten die Altenrheiner den siebten Platz.

SC Altenrheine 147 Punkte

+4

28

Uhlenbruch,

Ralf

28.

2:09:42

18:36

1:03:37

43:30

31

Wesendahl,

Christian

31.

2:10:28

18:30

1:05:52

46:07

33

Dudek,

Christian

33.

2:11:25

19:31

1:05:32

46:23

55

Dobrzinski,

Sebastian

55.

2:20:24

18:03

1:10:42

51:41

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com