Beim 22. Lauf „Rund um den Schöppinger Berg“ sind am vergangenen Pfingstsamstag Markus Wolff und Paul Nienhaus aus der Ausdauerabteilung des SC Altenrheine an den Start gegangenSCA Schöppinger Berglauf 2017. Dabei absolvierte Wolff die für münsterländische Verhältnisse mit einem ungewöhnlichen Höhenprofil ausgestattete Zehn-Kilometer-Strecke in 44:18 Minuten, was Platz 13 in der Gesamtwertung und den dritten Platz in der Altersklasse M40 bedeutete. Paul Nienhaus benötigte 51:44 Minuten und errang damit den vierten Platz in der Altersklasse M50 und Platz 38 in der Gesamtwertung. Beide Rheinenser waren von den tollen Ausblicken begeistert, die der Rundkurs, der über den Schöppinger Berg führte, zwischendurch bot. Auch die beiden recht heftigen Anstiege in der ersten Rennhälfte stellten keine allzu große Schwierigkeit dar.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com